50 Jahre umsichtiges Planen,realistisches Konzipieren und qualitätsbewusstes Umbauen

Praxiskommunikation für eine erfolgreiche Praxis – Werbeagentur Arztpraxis Architekt Umbau Steuern Finanzen

Herr Hertgens, Sie beschreiben sich als „Stark im Revier".Sind Sie nur im Ruhrpott tätig?Hier hat Brinkmann seine Wurzeln und auch viele seiner Kunden. Inzwischen sind wir auch bundesweit und im benachbarten Ausland tätig. Was ist Ihre Aufgabe im „Team Brinkmann"?Ich bin leidenschaftlicher Projektleiter und verantworte die Abteilung „Trocken-und Innenausbau". Als Prokurist übernehme ich darüber hinaus Verantwortung für die Unternehmensentwicklung. Welches sind Ihre Schwerpunkte bei Bauprojekten, wie z. B. Arztpraxen?Wir sind stark in der Umsetzung anspruchsvoller Innenausbauarbeiten im medizinischen und pflegerischen Bereich (Alten- und Pflegeheime, Krankenhäuser, Praxen und Ärztehäuser). Warum sehen Sie sich als idealen Partner für Ärzte?Wir sind ein starker und erfahrener Partner- lösungsorientiert und immer auf Augenhöhe unterwegs. Wir nehmen Sie mit auf die spannende Reise „Praxisbau". Wie lange dauert ein Praxisumbau in der Regel?Sie geben den Takt vor. Wir stellen uns auf Ihren Praxisablauf ein. Lässt sich eine Praxis auch im laufenden Betrieb umbauen?Ja, abhängig von der Umbaumaßnahme und dem jeweiligen Praxisbetrieb. Plaudern Sie doch mal aus dem Nähkästchen. Welches war Ihr „schrägstes" Projekt?Jeder Praxisbau ist ,schräg' -wir rücken/schieben/bauen es gerade! Was kann dazu beitragen, dass ein Projekt „perfekt läuft"?Ein gutes Miteinander und Vertrauen. Was wünschen Sie sich am allermeisten von Ihren Kunden?Starke Nerven sind hilfreich  (wir haben sie) und Vorstellungsvermögen. Was macht Ihnen an Ihrem Job am meisten Spaß?Ich darf viele unterschiedliche und spannende Menschen kennenlernen, herausfordernde Projekte begleiten und kann am Ende ein tolles Ergebnis präsentieren. Und was mögen Sie gar nicht?Wurzelbehandlungen.